Fährten- und Dummytraining

 

Geeignet für alle Hunde, die bereits viel mit der Nase arbeiten oder das Potenzial von ihrer Rasse her mitbringen.

Das Fundament des Fährten- und Dummytrainings ist eine solide Grundausbildung.

„Sitz“, „Platz“, „Fuß“, „Bleib“ und das "Hereinkommen" werden vorausgesetzt.

 

In diesem Kurs geht es um den Aufbau und das richtige Absuchen des Hundes einer gelegten Fährte. Ziel ist es unkontrolliertes Fährten erfolgreich zu kanalisieren und zu erarbeiten, ohne den jagdlichen Trieb zu fördern.

 

Das Fährtentraining ist eine Beschäftigungsmöglichkeit, die dem Mensch-Hunde-Team eine gemeinsame Aktivität ermöglicht und die Zusammenarbeit festigt und vertieft.

 

Das Dummy-Training diente ursprünglich zur Auslastung von Apportierhunden in der jagdfreien Zeit, doch inzwischen ist diese Hundearbeit zu einem beliebten und sinnvollen Hundesport geworden.

 

Das Training beinhaltet die drei wesentlichen Punkte des Dummy-Trainings:

  • Markierungen
  • Einweisen
  • Frei verloren Suche

 

In diesem Kurs sind alle hoch motivierten Hunde und Halter willkommen, aber auch diejenigen, bei denen man gerne unerwünschtes Jagdverhalten über diese Arbeit kanalisieren möchte.

 

 

 

Termine

 

Siehe Wochenplan
 

Ort: #SitzPlatzSteh, Dellmannsweg 148

Anmeldung