OHNE MOTIVATION-KEIN LERNEN !!!

 

Leider sind viele Hund-Mensch- Teams über Misserfolge schon so demotiviert, dass sie selber nicht mehr benennen können wie sie in diese Sackgasse geraten sind.

 

War es die Methode?

 

War es die Bestätigung?

 

Liegt es am Menschen oder ist es sogar der falsche Hund?

 

Damit Sie mit ihrem Hund wieder motiviert und Zielorientiert arbeiten können, gibt es vorab einiges zu analysieren.

  • Ressourcenaktivierung:
    Der Trainer zeigt Ihnen die positiven Möglichkeiten verschiedener Motivatoren und die Eigenheiten, Fähigkeiten und Motivation ihres Hundes, damit sie sich seiner und ihren Stärken wieder bewusst werden.

  • Problemaktualisierung:
    Das Training wird so gestaltet, dass die problematischen oder belastenden Erfahrungen und Emotionen in der Stunde wieder erneut erlebt werden. Diese fasst der Trainer in Worte und macht sie damit „greifbar“ und lösbar.

  • Motivationale Klärung:
    Der Trainer hilft ihnen dabei, ihre bewussten oder unbewussten Motive, Ziele, Werte und Erfolge klarer zu sehen. Dies fördert das Verständnis dafür, warum ihr Hund sich so verhält und so empfindet und nicht anders.

 

KEINE ANMELDUNG MÖGLICH.

Die TrainerInnen teilen die Hunde zu diesem Kurs ein

 

 

Termine

 

Siehe Wochenplan
 

Ort: #SitzPlatzSteh, Dellmannsweg 148

Anmeldung